Willkommen bei felsundeis.info

– einem kleinen, aber feinen Alpinblog! Hier kannst du spannende Geschichten vom Felsklettern, Skitouren und vom Eisklettern lesen! Der Blog ist Inspiration und Information zugleich.

Viel Freunde wünscht dir

Lukas

Alpinklettern

Fußstein Nordkante

Wenn man nun die ganzen Alpinkletterklassiker quasi vor der Haustüre hat, muss man einfach mal anfangen. Da passte es gut, dass der Christian ein paar Tage Zeit hatte und wir beide den Ultra-Pause-Klassiker Fußstein Nordkante auf dem Wunschzettel hatten...

Alle langen Grate – Okertal integral

Was tun, wenn das Verlangen nach einer ausgefüllten Tagesunternehmung besteht, jedoch im Umkreis von drei Autostunden keine Wand höher als 60m ist? Richtig, man kombiniere verschiedenste, klassisch abgesicherte Sportklettertouren zu einer Mammutroute mit insgesamt...

Ausbildung zum Trainer B Alpinklettern beim DAV

In diesem Sommer konnte ich die Ausbildung zum DAV Trainer B Alpinklettern erfolgreich abschließen. Ich möchte euch kurz darstellen, was diese Trainerausbildung beinhaltet, was damit möglich ist und was eher nicht. Diejenigen unter euch, die Interesse an einer...

Bergsteigen

Peru #2: Alpamayo (5947m) und Artesonraju (6025m)

Nach unserem kurzen Akklimatisationstrip war es nun an der Zeit, uns an den ersten Bergen zu probieren. Da Johanna und Martin ins Santa Cruz Valley wollten, schlossen wir uns ihnen einfach mal an. Meiner Meinung nach wäre ein weiterer Akklimatisationstag auf +5000m...

Ausrüstung und Produktvorstellungen

Produktvorstellung: Edelrid Ace Klettergurt

Hinweis: Der Klettergurt wurde mir von Outdoortrends zum Zweck dieser Produktvorstellung kostenfrei zur Verfügung gestellt. Kletterausrüstung ist gewissermaßen auch immer Verschleißausrüstung. Und selbst bei gelegentlicher Nutzung (also mehrmals im Monat)...

Produktvorstellung: Arc’teryx Beta SV Jacket

Hinweis: Die Jacke wurde vom Shop www.outdoortrends.de zur Verfügung gestellt, um eine objektive Produktvorstellung darüber zu schreiben. Im Bereich der High-End Bekleidung ist das Unternehmen Arc'teryx aus dem kanadischen Vancouver kein Unbekannter. Immer wieder...

Produktvorstellung: Yeti V.I.B. 1000

Hinweis: Dieser Schlafsack ist mir von der Firma Yeti zur Verfassung dieses Berichtes zur Verfügung gestellt worden. Der Schlafsack ist einer der wichtigsten Ausrüstungsgegenstände überhaupt. Findet man doch bei langen und anspruchsvollen Touren mit (oder auch ohne)...

…und sonst so? Das hier:

Crashkurs Sicherungstechnik und Bergrettung im Donautal

Der zweite Sichtungslehrgang des zukünftigen Alpinkader NRW führte die Bewerber ins schöne Donautal. Mit Bergführer und Local Fritz Miller hatten wir einen top Ausbilder, der uns so manche Tricks und Kniffe beim Schlagen von Haken oder Einrichten von Standplätzen...

Hochferner Nordwand (950m, bis 65°)

Bereits an Neujahr haben wir es fast bis an den Hochferner geschafft. Aber eben auch nur fast. Bei der Anfahrt über die wegen Schneemangels noch geöffnete Pfitscher Joch Strasse rutschte ich mit meinem neuen Caddy auf einer Eisplatte weg und blieb um ein Haar an einer...

Cogne – Acheronte (WI 3+)

Für unsere erste Eistour in Cogne suchten wir uns eine relativ leichte Tour aus, die aber mit 7 Seillängen auch nicht zu kurz war. Ein Cafe in Cogne ist einer der Szenetreffpunkte für Eiskletterer, hier gibt es neben gutem Cappucino auch aktuelle Informationen zum...

Allgäuer Grate Vol. 1

Als Training für große Wintertouren ist das Allgäu ein schönes Ziel. Und die Touren an sich haben es ja teilweise schon in sich. Am letzten Wochenende war ich mit Chris Romeike und Phillip Moser, den Machern von hiking4, an der Trettach unterwegs. Früh um 4 Uhr ging...

Peru #3: Huarapasca (5420m) und Pisco (5752m) Südwand

Nach den anstrengenden Tagen im Santa Cruz Valley verbrachten wir einige Tage in Huaraz, um uns zu erholen und die Akkus aufzuladen. Florian war nur einen Tag später als wir aus dem Santa Cruz Valley abgestiegen, da er sich nicht fit fühlte und mit seinen Freunden...

Aiguille Verte (4122m): Couloir Couturier (1000m, 65°)

Laut Wikipedia solle die Aiguille Verte mit ihren 4122m der "schwierigste Viertausender der Alpen" sein. Nun ja, ob das stimmt sein mal dahingestellt. Ob nun der schwierigste oder nicht, wir schlugen jedenfalls unser Biwak unterhalb der Verte an einem windgeschützten...