Willkommen bei felsundeis.info

– einem kleinen, aber feinen Alpinblog! Hier kannst du spannende Geschichten vom Felsklettern, Skitouren und vom Eisklettern lesen! Der Blog ist Inspiration und Information zugleich.

Viel Freunde wünscht dir

Lukas

Alpinklettern

Tofana di Rozes “Pilastro”

Info vorab: Im Text gibt es Links, die zu meinem Blogparter chalkr.de führen. Wer dies nicht mag, muss jetzt nicht weiterlesen. Die Pilastro am 2. Pfeiler der Tofana di Rozes ist sicher einer der Extremklassiker in den Dolomiten. Steiler, fester Fels, eine...

Fußstein Nordkante

Wenn man nun die ganzen Alpinkletterklassiker quasi vor der Haustüre hat, muss man einfach mal anfangen. Da passte es gut, dass der Christian ein paar Tage Zeit hatte und wir beide den Ultra-Pause-Klassiker Fußstein Nordkante auf dem Wunschzettel hatten...

Alle langen Grate – Okertal integral

Was tun, wenn das Verlangen nach einer ausgefüllten Tagesunternehmung besteht, jedoch im Umkreis von drei Autostunden keine Wand höher als 60m ist? Richtig, man kombiniere verschiedenste, klassisch abgesicherte Sportklettertouren zu einer Mammutroute mit insgesamt...

Bergsteigen

Peru #2: Alpamayo (5947m) und Artesonraju (6025m)

Nach unserem kurzen Akklimatisationstrip war es nun an der Zeit, uns an den ersten Bergen zu probieren. Da Johanna und Martin ins Santa Cruz Valley wollten, schlossen wir uns ihnen einfach mal an. Meiner Meinung nach wäre ein weiterer Akklimatisationstag auf +5000m...

Ausrüstung und Produktvorstellungen

Domenicus – Mixedklettern an den Fernbodenwänden

Das Internet zwitscherte wie so häufig von recht guten Eisverhältnissen im Sellrain. Die Route Domenicus stand besser als in vielen anderen Jahren, sodass ein Versuch durchaus lohnen würde. Als Zustieg kletterten wir 2 Seillängen über den sehr populären "Easy...

Aiguille Verte (4122m): Couloir Couturier (1000m, 65°)

Laut Wikipedia solle die Aiguille Verte mit ihren 4122m der "schwierigste Viertausender der Alpen" sein. Nun ja, ob das stimmt sein mal dahingestellt. Ob nun der schwierigste oder nicht, wir schlugen jedenfalls unser Biwak unterhalb der Verte an einem windgeschützten...

Cogne: Lillaz Gully (WI 4, M4)

Für den letzten Cogne-Tag hatten wir uns einen weiteren Klassiker vorgenommen: Hoch oben über Lillaz war ebendieses Lillaz Gully sichtbar. Der steile Zustieg über unangenehm zu gehendes Geröll war die Eintrittskarte in diese tolle Tour – wir können sagen, es hat sich...

…und sonst so? Das hier:

Klettern an der Lofer Alm: Schneidige Indianer

Vor kurzem fragte ich Jan ob er denn am Wochenende schon was vorhabe. Er verneinte, sodass wir uns auf eine alpine Klettertour einigten. Nach Prüfung des Wetterberichtes stand das Ziel fest: Es sollte ins Salzburger Land auf die Lofer Alm gehen. Deren Südwände haben...

Eine anspruchsvolle Hochtour: Der Hintergrat am Ortler

Majestätisch erhebt sich der höchste Punkt Südtirols über dem von Apfelplantagen gesäumten Vinschgau. Bei guter Sicht erspäht man bereits vom Reschenpass seine glitzernden Gletscher. Die Gipfelregion des „König Ortler“, wie er im Volksmund oft genannt wird, stellt...

Gimpel – Neue Südostkante

Die schönen Herbsttage Mitte November verlangten nach einer sonnenexponierten Südwand, um noch einige alpine Klettermetern zu sammeln. Was passt da besser als die relativ kurzen und gut gesicherten Routen im Tannheimer Tal? Aus dem Südwesten Deutschlands...

Hochtouren-Saisonabschluss in Südtirol: Weißkugel (3738m)

Wenn sich die Bäume gelb verfärben und der Nebel durch die Täler kriecht weiß man: Es wird Herbst. Da gilt es, noch schnell die letzte Gelegenheit für einen schönen Hochtouren-Saisonabschluss zu nutzen! Bereits im letzten Jahr habe ich zusammen mit Bernd die Weißkugel...

Produktvorstellung: Yeti Severn Jacke

Vorne Wolle - hinten Fleece. So die Kurzbeschreibung der Yeti Severn Jacke, die ich seit einigen Wochen bei verschiedensten Aktivitäten im Einsatz habe. Ob Radfahren, Klettern, Bergsteigen, Skitour oder Uni-Alltag, die Severn macht alles mit, trägt sich herrlich...

Testbericht: Mountain Equipment Glacier 1250

Einen gescheiten Winterschlafsack zu finden ist gar nicht so einfach, wie man zunächst denkt. Zu groß ist doch mittlerweile der Markt mit wirklich guten Produkten abgedeckt – da fällt die Auswahl manchmal schwer. Außerdem sollte man sich immer die Frage stellen: Passt...