Willkommen bei felsundeis.info

– einem kleinen, aber feinen Alpinblog! Hier kannst du spannende Geschichten vom Felsklettern, Skitouren und vom Eisklettern lesen! Der Blog ist Inspiration und Information zugleich.

Viel Freunde wünscht dir

Lukas

Alpinklettern

Piz Gemelli: Bügeleisenkante (450m, V+)

Schon lange hatte ich den Klettertraum, mal ins Bergell zu gehen. Kürzlich hat es geklappt und es gingen sich drei tolle Touren aus. Zum Warmklettern gabs die Bügeleisenkante am Piz Gemelli bis auf den Kopf des markanten Felspfeilers auf ca. halber Grathöhe. Wir...

Kurfürst: Westgrat (IV, 2 SL)

Zugegeben, die Fakten sind jetzt nicht gerade spektakulär. Zwei Seillängen im vierten Schwierigkeitsgrad. Eigentlich lächerlich easy. Aber trotzdem war diese Tour so eindrücklich, dass ich einen Beitrag drüber schreibe. Der laaange Zustieg vom Campingplatz...

Das hält schon noch…

oder auch nicht? Ein paar Hinweise zur Haltbarkeit von Sportkletterausrüstung Immer wieder sehe ich Sportkletterpartner mit rein äußerlich schon älterer Ausrüstung beim Klettern. Spricht man denjenigen dann auf seinen verschlissenen Gurt an, kommt meist als Antwort:...

Bergsteigen

Mönch: Nollen (70°, 700m)

Bei den ganzen diesjährigen grandiosen Alpinklettertouren im Bergell oder Wilden Kaiser kam das Bergsteigen doch einfach zu kurz. Also was macht man da: man fährt einfach im Herbst noch einmal in die Berge. Weniger Leute (da keine Ferienzeit) plus weniger...

Video: Großglockner, Mayerlrampe

Endlich ist das Video zu unserer Begehung der Mayerlrampe am Großglockner fertig! Dies war mein erster Versuch, so etwas zu erstellen. Ich hoffe es gefällt?! Kritik ist erwünscht, nun aber viel Spaß damit!

Ausrüstung und Produktvorstellungen

Produktvorstellung: Yeti Severn Jacke

Vorne Wolle - hinten Fleece. So die Kurzbeschreibung der Yeti Severn Jacke, die ich seit einigen Wochen bei verschiedensten Aktivitäten im Einsatz habe. Ob Radfahren, Klettern, Bergsteigen, Skitour oder Uni-Alltag, die Severn macht alles mit, trägt sich herrlich...

Produktvorstellung: Nordisk Telemark 2 ULW

Das Nordisk Telemark 2 ULW (ultralightweight) ist nach Herstellerangaben mit 880g das leichteste 2-Personen-Zelt der Welt. Das ist doch mal ne Aussage! Inklusive Heringe, Abspannleinen, und Packsack kommen nachgewogene 978g auf die Waage. Zum Lieferumfang gehören 5...

…und sonst so? Das hier:

Next to Nothing – Yeti Course Daunenjacke im Test

Nah am nichts – so könnte man die Daunenjacke Course vom deutschen Daunenspezialisten Yeti bezeichnen. Mit gerade einmal 410g ist sie die leichteste Daunenjacke in H-Kammer-Konstruktion am Markt. Doch kann das Leichtgewicht auch in punkto Komfort und Haltbarkeit auf...
Read More

Das hält schon noch…

oder auch nicht? Ein paar Hinweise zur Haltbarkeit von Sportkletterausrüstung Immer wieder sehe ich Sportkletterpartner mit rein äußerlich schon älterer Ausrüstung beim Klettern. Spricht man denjenigen dann auf seinen verschlissenen Gurt an, kommt meist als Antwort:...
Read More

Eiger Nordwand: Heckmair (V+, 80°)

„Man ist in dieser Wand lange nicht mehr so weltentrückt, wie man es bis Ende der fünfziger Jahre war. Was bleibt, ist aber noch immer das ganz große Abendteuer, ist die äußerste Probe der Fähigkeiten und des Charakters“ aus: Erich Vanis, Im steilen Eis. „Die...
Read More

Mont Blanc du Tacul: Chere Couloir (WI4)

Über Silvester war ich mit einigen Freunden in Chamonix unterwegs. Wegen schlechter Bedingungen (in der ersten Wochenhälfte viel Wind) fuhr die Bahn auf die Midi nur unregelmäßig. Im Tal standen fast keine Eiswasserfälle, sodass wir notgedrungen etwas auf besseres...
Read More

Klassischer Grat in den Ostalpen: Der Biancograt am Piz Bernina (4049m)

Gibt es DEN Grat schlechthin? Durchaus. In der Schweiz, genauer gesagt über dem Ort Pontresina erhebt sich der höchste Berg der Ostalpen: Der Piz Bernina  mit seinen 4049m überragt alles, was von ihm östlich in den Alpen steht. Während meines Roadtrips im Sommer 2012...
Read More

Rubihorn Nordwand

Inspiriert vom neuen Kletterführer Eisklettern Bregenz-Garmisch sowie diversen Berichten vom Rubihorn (1957m) entschloss ich mich, diese Wand auch einmal zu durchsteigen. Vor kurzem bot sich mit Philipp von hiking4 die ideale Gelegenheit, da er die Wand schon auf...
Read More