Willkommen bei felsundeis.info

– einem kleinen, aber feinen Alpinblog! Hier kannst du spannende Geschichten vom Felsklettern, Skitouren und vom Eisklettern lesen! Der Blog ist Inspiration und Information zugleich.

Viel Freunde wünscht dir

Lukas

Alpinklettern

Sciora di Fuori: Via Diretta Integrale

Nach unserer erfolgreichen Begehung der Bügeleisenkante am Vortag und dem Zustieg mit den schweren Rucksäcken spürten wir unsere Knochen doch ganz gut. Trotzdem wollten wir das heutige gute Wetter nutzen: An der Sciora di Fuori gibt es eine aus mehreren Routen...

Bergsteigen

Hochferner Nordwand (950m, bis 65°)

Bereits an Neujahr haben wir es fast bis an den Hochferner geschafft. Aber eben auch nur fast. Bei der Anfahrt über die wegen Schneemangels noch geöffnete Pfitscher Joch Strasse rutschte ich mit meinem neuen Caddy auf einer Eisplatte weg und blieb um ein Haar an einer...

Taschachwand (600m, 50°)

Ursprünglich war an diesem Wochenende gar keine Tour geplant. Doch die günstige Fügung von Wetter, Verhältnissen und Tourenpartner ergab doch die Möglichkeit, was in den Bergen zu machen. Schon einige Versuche habe ich an der Taschachwand im hintersten Pitztal...

Ausrüstung und Produktvorstellungen

Produktvorstellung: Yeti V.I.B. 1000

Hinweis: Dieser Schlafsack ist mir von der Firma Yeti zur Verfassung dieses Berichtes zur Verfügung gestellt worden. Der Schlafsack ist einer der wichtigsten Ausrüstungsgegenstände überhaupt. Findet man doch bei langen und anspruchsvollen Touren mit (oder auch ohne)...

Camping-Ausbau für den VW Caddy

In den letzten Monaten habe ich einen individuellen Ausbau für meinen VW Caddy (Baujahr 11/2010) realisieren können. Folgende Anforderungen wurden dabei berücksichtigt: Im Vorfeld fiel bereits die PKW-Kaufentscheidung zugunsten eines VW Caddy. Klar, auch ich träume...

Reissverschlussreparatur am La Sportiva Batura

Die meisten Besitzer von einem Bergschuh mit integrierter Reissverschlussgamasche kennen das Problem: der RV ist recht empfindlich und kann bei wenig Pflege (z.B. durch Fett) auch mal defekt sein. Meistens springt nur der Zipper raus und kann wieder eingehängt werden....

…und sonst so? Das hier:

Produktvorstellung: Dynafit SevenSummits mit SpeedTurn 2.0 Bindung

  Nachdem ich nun seit fünf Jahren mit einem K2 Shukshan inklusive Fritschi Eagle unterwegs gewesen bin, war es nun an der Zeit für ein neues Skitourenset. Bis dato fuhr ich einen eher abfahrtsorientieren Schuh von Garmont. Der hatte natürlich sein Gewicht. Ich...
Read More

Endlich Chamonix – Gabbaroucouloir am Mont Blanc du Tacul

Am Mittwoch war endlich gutes Wetter in Chamonix! Am Vorabend hatten wir uns bereits die Tour für den heutigen Tag zurechtgelegt: Das Gabbarou-Albinoni-Colouir (IV, 80 Grad, TD-, 600m) am Mont Blanc du Tacul sollte es sein. Zusammen mit Daniel und Sebastian machte ich...
Read More

Skitouren im Aletschgebiet – Teil 3

Donnerstag, 14.03.13 Am Mittwoch mussten wir einem Ruhetag auf der Konkordiahütte einlegen, mir ging es nicht so gut. Höhe? Erkältung? Ich weis es nicht, am Donnerstag ging es mir schon wieder besser und wir machten uns auf den Rückweg von der Konkordiahütte über die...
Read More

Testbericht: Mountain Equipment Glacier 1250

Einen gescheiten Winterschlafsack zu finden ist gar nicht so einfach, wie man zunächst denkt. Zu groß ist doch mittlerweile der Markt mit wirklich guten Produkten abgedeckt – da fällt die Auswahl manchmal schwer. Außerdem sollte man sich immer die Frage stellen: Passt...
Read More

Aiguille Verte (4122m): Couloir Couturier (1000m, 65°)

Laut Wikipedia solle die Aiguille Verte mit ihren 4122m der "schwierigste Viertausender der Alpen" sein. Nun ja, ob das stimmt sein mal dahingestellt. Ob nun der schwierigste oder nicht, wir schlugen jedenfalls unser Biwak unterhalb der Verte an einem windgeschützten...
Read More

Skihochtour: Finailspitze (3514m), Ötztaler Alpen

„Ich muss schon wieder eine kurze Pause machen“, schoss es mir während des Hüttenzustiegs mehrfach durch den Kopf. Aber wir sind ja auch ziemlich bekloppte Westfalen: Morgens um 03.15 Uhr ging der Wecker, und um 4 Uhr hatten wir uns schon am Basislager von Kumpel...
Read More